Ihre Meinung zählt
Logo: Stadt Wien

WIENER VOLKSBEFRAGUNG

7. bis 9. März 2013

Ich habe abgestimmt

Wie geht's nun weiter?

Sujet Bleiben Sie weiterhin informiert! Als Dankeschön für Ihre Teilnahme haben Sie hier die Chance an der Verlosung von 30 Softshell Jacken teilzunehmen.

ZUM GEWINNSPIEL
 

Ablauf der Volksbefragung 2013

Zwei Wochen vor Befragungszeitraum: Stimmkarten per Post an alle stimmberechtigten Personen.

Briefabstimmung kann sofort nach dem Erhalt der Stimmkarte erfolgen. Es müssen nicht alle Frage beantwortet werden, damit die Stimme gültig ist!

7. bis 9. März 2013: Die Volksbefragung findet statt.

Stimmabgabe in einer der rund 50 Wiener Annahmestellen kann erfolgen.

Alle Detailinformationen finden Sie unter wahlen.wien.at
 
Ihre Meinung zähltDiskutieren Sie mit

Unsere Mission ist Diskussion!

Wie waren nochmal die Fragen der Wiener Volksbefragung im März? Keinen Schimmer, was passiert, wenn Sie Antwort 1 ankreuzen? Keine Ahnung, was Sie ankreuzen sollen? Dann sind Sie bei uns richtig!
Zum vollständigen Mission Statement

 

Die neuesten User-Kommentare

  • User-Kommentar zu Parken in Wien?
    Tja die Befragung war offenbar eine gesteuerte (ferntesteuerte) Aktion. Bei meinen mir zugesandten Befragungsu...
    mehr...
  • User-Kommentar zu Erneuerbare Energie?
    Also mal ehrlich: Lesen die Leute schlecht oder wie? Gegen erneuerbare Energie ist ja generell nix einzuwenden...
    mehr...
  • User-Kommentar zu Olympische Spiele 2028?
    1. Wir sollten den ideellen Nutzen nicht in der Werbung sehen, sondern im Prestige. Publicity und Sichtbarkeit...
    mehr...
 

Die Themen der Wiener Volksbefragung

1. Frage: Parken in Wien?

Parken in Wien?

Schallschutz Bitterlichstraße (10. Bezirk)

Im März wird von den WienerInnen darüber abgestimmt, ob für jeden Wiener Bezirk Parkraumregelungen eingeführt werden sollen, oder ob jeder Bezirk für sich selbst entscheiden soll.

mehr...
2. Frage: Olympische Spiele 2028?

Olympische Spiele 2028?

Ernst Happel Stadion Innenansicht (2. Bezirk)

Im März wird darüber abgestimmt, ob sich Wien für die Olympischen Sommerspiele 2028 bewerben soll oder nicht.

mehr...
3. Frage: Kommunale Betriebe verkaufen?

Kommunale Betriebe schützen?

Mobile Trinkwasserbrunnen

Im März wird darüber abgestimmt, ob die kommunalen Betriebe in Wien von einer möglichen Privatisierung grundsätzlich ausgenommen werden.

mehr...
4. Frage: Erneuerbare Energie?

Erneuerbare Energie?

Wiens Klimaschutzmaßnahmen auf Erfolgskurs

Im März wird darüber abgestimmt, ob Wien weitere Projekte erneuerbarer Energien entwickeln soll, an denen sich die BürgerInnen finanziell beteiligen können.

mehr...
 

Die neuesten Artikel

Zwei weitere BürgerInnen Solarkraftwerke eröffnet

Wien Energie nimmt zwei weitere BürgerInnen Solarkraftwerke in Betrieb und setzt so gemeinsam mit der Bevölkerung auf erneuerbare Energien. Im Zuge der Volksbefragung 2013 haben sich über 67 Prozent der mehr…

mehr...

Das Ergebnis

Das endgültige Ergebnis der Wiener Volksbefragung 2013 steht fest. Wie sich die WienerInnen entschieden haben, lesen Sie hier.

mehr...

Was Sie noch über die Volksbefragung wissen sollten

Die Miete ist gezahlt, der Steuerausgleich abgeschickt, der Sportkurs gebucht, neues Waschmittel ist gekauft, irgendwas war diese Woche noch zu regeln, …… Genau! Die Wiener Volksbefragung steht an. Normalerweise sollte mehr…

mehr...

Die Demokratiemanufaktur

Es gibt Dinge, die laufen scheinbar wie von Geisterhand und jedes Mal wie geschmiert. Doch nicht nur hinter dem Wetterbericht, auch hinter Wahlen und Abstimmungen stehen Menschen die diese organisieren. mehr…

mehr...
Gastkommentar

Bürgerkraftwerke – wir zahlen alle mit

“Die Bürgerkraftwerke sind für die ‘Investoren’ ein guter Deal. Aber den zahlt auch die Allgemeinheit”, meint unser Gastkommentator Reinhold Baudisch zur 4. Frage der Wiener Volksbefragung.

mehr...
Gastkommentar

Erneuerbare Energie in Wien – „No na ned“ oder wichtig für die Diskussion

Man könnte sich ob der Frage zum Ausbau der Erneuerbaren Energie in Wien durchaus gepflanzt fühlen, andererseits ist es sehr wichtig die Argumente auch mal zu diskutieren und damit den Boden für eine Entwicklung in Richtung „Erneuerbarste Stadt der Welt“ bereiten, meint Cornelia Daniel.

mehr...
Gastkommentar

Wien will’s wissen. Und ich will nicht beschützt werden.

“Die Formulierung der Frage zur Privatisierung kommunaler Dienstleistungen suggeriert, dass uns die Politik vor irgendetwas beschützen muss. Wovor genau ist unklar” meint Patrick Minar.

mehr...
Gastkommentar

Kommunale Betriebe verkaufen? Warum die Antwort darauf nein lauten sollte.

“Was nicht kaputt ist, sollte man nicht reparieren” meint Bloggerin Susanne Zöhrer in ihrem Gastkommentar zur dritten Frage der Wiener Volksbefragung.

mehr...
Gastkommentar

Olympia: Eine absurde Idee als Impuls zur Sportstadt Wien?

Olympia 2028 eine absurde Idee? Ein Kommentar von Journalist Michael Fiala.

mehr...
Gastkommentar

#Wien2028: Olympia als Chance

#Wien2028: Olympia als Chance. Ein Gastkommentar von Thomas Mischek, Teilzeitlondoner.

mehr...